Linkverzeichnis

Farben & Co

Beschreibung: Mit Lehmfarbe Decken und Wände im Innenbereich streichen
Beschreibung: Ist dein Tattoo vegan? Internationale vegane Farben. Künstler zu finden, die Bescheid wissen, ist manchmal schwierig.
Beschreibung: Über vegane Kosmetik, Tierversuche, die Kosmetikbranche, Nachhaltigkeit und Inhaltsstoffe, sowie Kosmetik für Männer.
Beschreibung: Nicht verzagen, denn wie bei allem gilt auch für Aquarellfarben: Selbstverständlich gibt es qualitativ hochwertige vegane Alternativen.
Beschreibung: Die Verwendung von Kasein kann dazu führen, dass manche Etikettenkleber nicht vegan sind. Strikte Veganer lehnen dann die Verwendung der Produkte mit solchen Etiketten ab.
Beschreibung: Morgen ist Ostern und an Ostern muß alles immer schön bunt sein, nicht wahr? Das ist für mich natürlich die ideale Gelegenheit, mich mit meinen neuen veganen Lebensmittelfarben auszutoben :mrgreen: und Euch meine Idee für eine vegane Osterleckerei zu präsentieren. Bei uns gibts nämlich gebackene Ostereier :-D !
Internet: wordpress.com
Beschreibung: Tattoos waren und sind immer schon Zeichen einer Bewegung gewesen und mittlerweile weit mehr, als ein gruppenkonstituierendes Merkmal. Tattoos sind Ausdruck, Schmuck, Individualitätszeichen, die Haut wird als Leinwand genutzt, zwischen Trend, Kunst und Lebenseinstellung. Die Farbe unter der Haut ist heute tolerierter denn je. Grund genug, sich einmal näher damit zu beschäftigen, denn immerhin sind auch viele Veganer*innen tätowiert.
Beschreibung: Auch bei der Körperverzierung gibt es vegane Produkte unter Tattoo-Farben und Pflegeprodukten.In einigen Tatto-Farben z.B. rot kann der Farbstoff aus Läuseblut hergestellt werden. Schwarz kann Bestandteile von Knochenasche aufweisen. In der heutigen Zeit werden jedoch überwiegend synthetische Stoffe verwendet. Mein Tätowierer Andreas, der bisher alle meine Tattoos gestochen hat, verwendet u.a. Farben von Kuro Sumi, welche vegan sind.
Internet: vegan-fit.com
Beschreibung: Veganes Kunstmaterial und Farben - Worauf kann man bei Öl und Alkyd und Acryl achten
Beschreibung: Sie möchten sich ein schönes Bild unter die Haut stechen lassen und wissen nicht, ob das auch tierleidfrei funktioniert? Keine Sorge, auch als Veganer müssen Sie nicht auf ein Tattoo verzichten. Und Sie können beim Motiv sogar eines wählen, das Ihre Lebenseinstellung unterstreicht. (Beispiele hier: hier). Aber warum sollte man sich als Veganer überhaupt Gedanken machen, wenn man eine Tätowierung haben möchte?
Internet: vegpool.de